Aller guten Dinge sind drei! Mindestens :)

brainshirt hat in dieser Woche zum dritten Mal den PETA Vegan Fashion Award erhalten. Wir freuen uns sehr darüber, unterstreicht dieser Award doch unser Bemühen um eine ethisch faire Textilproduktion.

brainshirt kann in der Zwischenzeit nicht ohne Stolz vermelden, dass wir bei über 99 Prozent unserer Produkte komplett auf Stoffe, Bestandteile und Zutaten tierischen Ursprungs verzichten. Dabei ist es uns gelungen, gemeinsam mit unseren Partnern, Materialien zu entwickeln, die klassische tierische Zutaten vollständig ersetzt haben – beste Beispiele hierfür sind der Moleskin Mantel oder aber auch die Moleskin Winterhose.

Den Preis in diesem Jahr, als „bestes Teil für Männer“, hat unser leichtes Sommerhemd Sörlandet gewonnen, natürlich vegan, und natürlich in 100% kbA Baumwollqualität. Besonderheit bei diesem Shirt ist der, erstmals in unserer Kollektion verwendete Seersucker-Stoff. Seersucker – abgeleitet vom persischen shir o shekar, Milch und Zucker, Kringel genannt – ist ein besonderes Webverfahren, das sich durch eine dreidimensionale, leicht knittrige Oberfläche auszeichnet. Diesen gerafften Charakter der Webung erzielt man durch eine unterschiedliche Spannung der Kettfäden beim Webvorgang.

Wir verwenden den Seersucker zur Zeit in unserer Sommerkollektion bei den Hemden Sörländet, in den Farben Bleu und Flieder.

**Über den Peta Vegan Fashion Award**: Vegane Kleidung und Accessoires haben in der Modewelt längst Einzug gehalten. Fashion-Fans achten heute zunehmend darauf, aus welchen Materialien ihre Kleidung produziert wird und wie tierfreundlich, nachhaltig und fair der Herstellungsprozess ist. Es gibt immer mehr rein vegane Modelabels, und auch bekannte Marken haben erkannt, dass tierleidfreie Mode zukunftsweisend ist. Das ist besonders wichtig, um Mode ohne tierische Bestandteile gesellschaftsfähig zu machen. Leder, Pelz, Daunen, Wolle und alle anderen tierischen Materialien sind nicht mehr zeitgemäß! Mit dem Vegan Fashion Award zeichnet PETA daher modische, innovative und tierleidfreie Mode aus. Auch in diesem Jahr prämiert die Tierrechtsorganisation wieder vegane Newcomer sowie Labels, die tierleidfreie Produkte fest in ihre Kollektion aufgenommen haben.