Vegan weekend, vintage and save the date.

 

Welcome to Hells Kitchen – woher der Name jetzt wirklich stammt, lässt sich nicht genau sagen. Ist es die Kriminalität, die diesen New Yorker Stadtteil über viele Jahrzehnte prägte oder einfach die Tatsache, dass sich hier im vergangenen Jahrhundert eines der ersten Restaurants der deutschstämmigen Familie Heil befand? Fakt ist, heute ist Hells Kitchen eines der beliebtesten Wohn-Quarters für Studenten. Für uns ein guter Grund, unser jüngstes Hemd aus der Vintage Reihe nach diesem Viertel in Manhattan zu benennen. Silberne und rostbraune Streifen wechseln sich in dem Casual Shirt, das es ausschließlich als Slim Fit Schnitt gibt, ab. Ein dezenter brainshirt Stick auf der Schulter unterstreicht zusätzlich die Wertigkeit dieses, perfekt für die Übergangszeit geeigneten Halb-Flanell-Modells. Cool, lässig und chic, welcome to Hells Kitchen.

Welcome to Hells Kitchen – where the name really comes from cannot be said exactly. Is it crime that shaped this New York district over many decades or simply the fact that one of the first restaurants of the German Heil family was located here in the last century? The fact is, today Hells Kitchen is one of the most popular residential quarters for students. For us a good reason to name our youngest shirt from the vintage series after this quarter in Manhattan. Silver and rust-brown stripes alternate in the casual shirt, which is only available as a slim fit cut. A discreet brainshirt embroidery on the shoulder additionally underlines the value of this half flannel model, which is perfectly suited for the transition period. Cool, casual and chic, welcome to Hells Kitchen.

#sustainablefashion

#brainshirt

Save the date! Open House

Save the date. Open House. Nutzt die Gelegenheit und stöbert durch unsere gesamte Kollektion. Am Samstag, dem 30. November öffnen wir unseren Showroom in Fulda in der Florengasse 24 von 09.00 bis 14.00 Uhr für euch. Und da unweit vom Showroom der Fuldaer Weihnachtsmarkt bereits geöffnet hat könnte das eine richtig gute Einstimmung auf die Adventszeit werden. Wir freuen uns auf euch.

Save the date. Open house. Take the opportunity and look through our entire collection. On Saturday, 30th November we will open our showroom in Fulda in Florengasse 24 from 09.00 to 14.00 for you. And since the Fulda Christmas Market has already opened not far from the showroom, this could be a really good introduction to the Advent season. We are looking forward to seeing you.

#brainshirt

Impulse berichtet über brainshirt.

Unter der Überschrift „Fühlt sich gut an“ widmet das Wirtschaftsmagazin Impulse nachhaltiger Businessmode ein ausführliches Feature. Einer der Akteure, der in dem Bericht von Jelena Altmann zu Wort kommt, ist brainshirt Gründer Matthias Hebeler. Der besonderer Fokus der Geschichte liegt auf der Gründung des Unternehmens, den Ansprüchen der Marke im Hinblick auf Qualität und Nachhaltigkeit, sowie dem Business Anzug Norfolk, den Impulse als Musterbeispiel für nachhaltige Textilproduktion anführt.
Neben dem brainshirt Geschäftsführer berichtet Thilo Schwenzfeier, der Show-Director der neuen grünen Berliner Modemesse „Neonyt“, über Trends in der nachhaltigen Textilproduktion. Für ihn bestehe, das zeigten auch die Aussteller in Berlin, zwischen ethisch korrekt und modisch ansprechend, kein Widerspruch mehr. Dies sei zu Beginn des Jahrtausends noch anders gewesen, aber hier habe es eine klare Entwicklung gegeben.
Das sieht auch Matthias Hebeler so. Nachhaltig ist gut, aber nachhaltig allein reicht eben nicht. „Auch ein Öko-Anzug muss sitzen, sie gut anfühlen und in Form blieben, wenn der Träger den ganzen Tag im Meeting sitzt. Wenn die Qualität nicht stimmt, lässt sich Kleidung nicht verkaufen.“ Doch genügt die Ware den Kundenansprüchen, ist der Nachhaltigkeits-Aspekt wie ein Bonbon obendrauf.
Den gesamten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Impulse, Heft Oktober 2018.